Sud Sardegna

View listings

Einträge Wohnungen und Häuser zum Verkauf, Sud Sardegna

Die Provinz Süd-Sardinien wurde erst 2016 gegründet und ist damit die jüngste Provinz Italiens und unter anderem eine der wenigen italienischen Provinzen, die ihren Namen nicht von ihrer Hauptstadt übernommen hat, die in diesem Fall (vorläufig) durch Carbonia vertreten wird. Das Gebiet dieser Provinz ist hauptsächlich flach und nur im Westen, Osten und Norden gibt es einige Bergmassive, die die Grenzen begrenzen. Diese neue Provinz grenzt an die Provinzen Nuoro, Cagliari und Oristano. Eine Besonderheit dieser Provinz ist das hohe Vorhandensein von künstlichen Seen, von denen es sieben gibt.
Nach dieser kurzen Einführung in diese Provinz möchte ich Ihnen die interessantesten Orte aus der Sicht des Tourismus und der Immobilien vorstellen. 

- Der erste Ort, über den ich sprechen möchte, ist Iglesias, eine Stadt mit etwa 27 Einwohnern in der Region "Iglesiente" (einer Unterregion Südwestsardiniens), die unter anderem den Namen trägt. Im Laufe der Jahre hatte diese Gemeinde eine solche strategische Bedeutung, dass sie während der Zeit der spanischen Herrschaft eine der Königsstädte Sardiniens war. Heute ist sie unter anderem noch Bischofssitz der Diözese Iglesias. Obwohl diese Stadt 200 Meter über dem Meeresspiegel liegt, ist sie nur acht Kilometer von der Küste entfernt, einem der wichtigsten Elemente der Region Iglesias. Sie sollten wissen, dass zwischen den Höhlen, Buchten und Küsten die Orte von touristischem Interesse, die es verdienen, entdeckt zu werden, etwa dreißig sind! Darüber hinaus ist Iglesias aufgrund seiner Geschichte und seiner bedeutenden Geschichte voller religiöser, ziviler und militärischer Architekturen, die an die Zeit der spanischen Herrschaft erinnern. Aus immobilienrechtlicher Sicht ist der Kauf einer Immobilie in Iglesias möglich, obwohl die Anzahl der Angebote nicht sehr hoch ist: Sie können eine 200 Quadratmeter große Villa zum Preis von 470.000 € und eine Dreizimmerwohnung zum Preis von 140.000 € kaufen.

- Der zweite Ort, über den ich sprechen möchte, ist Carbonia, die vorübergehende Hauptstadt der Provinz Süd-Sardinien. Die 29.000 Einwohner zählende Stadt ist die neunte der gesamten Region und die bevölkerungsreichste der Provinz. Die Geschichte von Carbonia ist wirklich sehr interessant und verdient es, erzählt zu werden. Diese Stadt wurde in den dreißiger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts geboren, als das faschistische Regime, um den Energiebedarf Italiens zu decken, neben der Mine von Serbariu ein kleines Dorf baute, in das die Arbeiter geschickt wurden, die sich mit der Gewinnung und Verarbeitung von Kohle beschäftigen mussten. Daher der Name dieser Stadt. Nach dem Ende des Kohlezeitalters ist Carbonia zu einem wichtigen Dienstleistungszentrum im Südwesten Sardiniens geworden und lebt heute vor allem vom Dienstleistungssektor und der Industrie. Leider ist es heute noch nicht möglich, eine Immobilie in Carbonia zu kaufen, aber diese Stadt verdient es, entdeckt zu werden, weil sie reich an Geschichte und Gebäuden und Strukturen ist, die Sie zurück in die Zeit der Kohle und des Zweiten Weltkriegs führen.

- Der dritte Ort, über den ich mit Ihnen sprechen möchte, ist Villasimius, eine Stadt mit nur 4.000 Einwohnern. Es ist eine der beliebtesten Gemeinden Süd-Sardiniens, dank seiner vielen Touristenorte, die jedes Jahr im Frühjahr und Sommer Tausende von Besuchern anziehen. Das Gebiet dieser Gemeinde liegt zwischen dem Bergmassiv der Sieben Brüder und der Küste des Vorgebirges von Capo Carbonara. Darüber hinaus umfasst das Gebiet der Gemeinde auch zwei Inseln: die Kohlinsel und die Insel Serpentara. Wie bereits erwähnt, lebt diese Stadt hauptsächlich vom Tourismus dank ihrer schönen weißen Sandstrände und des kristallklaren Meeres. In dieser Gemeinde ist die Natur der absolute Meister. Aus immobilienpolitischer Sicht ist der Kauf einer Immobilie in Villasimius durch die hohe Anzahl von Verkaufsangeboten möglich: Für eine Zweizimmerwohnung beträgt der Preis 150.000€, für eine Dreizimmerwohnung 165.000€, für eine Villa variiert der Preis je nach Größe und Lage stark, der Durchschnittspreis liegt jedoch bei etwa 800.000€.

Karte, Preisverlauf und Statistiken

Ähnliche Anzeigen

Cod. 38569

Zu Verkaufen 4 Zimmer, Italien, Sud Sardegna, Sestu, Via Iglesias

185,000.00EUR
Zu Verkaufen
4 Zimmer

120 m²
Sestu, via Iglesias, in einer neuen Wohnanlage, im vierten Stock mit Aufzug, Wohnung bestehend aus Eingang, Wohnzimmer mit Kamin, Küche, zwei Schlafzi...
Cod. 34571

Zu Verkaufen Villa, Italien, Sud Sardegna, Carloforte, via

580,000.00EUR
Zu Verkaufen
Villa

273 m²
Carloforte COMMON SAN PIETRO Insel Sardinien Villa Einzel Überblick, renoviert qm CA. 273 auf drei Ebenen so bereit, der Plan Studio mit Bath Road, ei...
Schöne Villa im Liberty-Stil, im historischen Zentrum von Sardara (Südsardinien) bekanntes "authentisches italienisches Dorf", bekannt für seine antik...
Cod. 22900

Zu Verkaufen Villa, Italien, Sud Sardegna, Portoscuso, via delle ginestre snc

460,000.00EUR
Zu Verkaufen
Villa

317 m²
Es frei stehende Einzel Schöne, befindet sich vor der St. Peters Bay (Süd-West-Sardinien)
Karte, Preisverlauf und Statistiken
 
 
2005-2019 REALIGRO REAL ESTATE LTD. All Rights Reserved - VAT Nr: 893969932
Neikos Digital Agency
  1. Einstellungen

    Für eine bessere Nutzung der Realigro Website, legen Sie Ihre Einstellungen für Sprache, Währung, oder Quadratmeter qm.

    Set jetzt Nicht mehr anzeigen
BB